Anomaloskop (Farbensehen)

Bei dem Anomaloskop handelt es sich um ein Untersuchungsgerät, das zur Diagnostik von Farbsehschwächen (Rot-Grün-Farbschwäche, Blau-Gelb-Farbschwäche) dient. In der ärztlichen Tätigkeit spielt die Begutachtung der Farbtüchtigkeit eine wichtige Rolle. Die Überprüfung der Farbwahrnehmung ist ein Teil der Eignungsuntersuchung für bestimmte Berufe (z.B. Polizei, Feuerwehr, Piloten, Kapitäne). Mithilfe des Anomaloskopes kann der sogenannte Anomaliequotient (AQ) gemessen werden, der die Abweichung des Farbsehvermögens in Bezug auf das Farbsehvermögen eines Normalsichtigen qualitativ und quantitativ beschreibt.

Impressum - Datenschutzerklärung