Intravitreale Medikamentengabe (IVOM)

Durch eine feuchte Makuladegeneration, einen Venenverschluss der Netzhaut oder durch eine diabetische Makulopathie kommt es zu einer Erkrankung der Stelle des schärfsten Sehens mit einer Sehminderung. Durch moderne Medikamente, die in den Glaskörper des Auges gegeben werden, kann man diese Erkrankung behandeln.

Diese ambulante Behandlung führen wir im Evangelischen Krankenhaus in Münster durch. 

Impressum - Datenschutzerklärung